Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 5 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

126 - Intel Demo Trailer Competition (2006) (.de)

on Sun 11 May 2008 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE Artikel

comments: 0 hits: 1237

Der Kampf der Giganten findet auf Notebooks statt! Intel möchte die Power seiner neuen Centrino Mobiltechnologie zeigen und schickt deshalb die besten Demogruppen in die Kampfarena. Bei der Intel Demo Trailer Competition treten die Teams aus Deutschland, Finnland, Griechenland, England und Ungarn gegeneinander an. Oder anders gesagt: Farbrausch vs. MFX vs. Andromeda Software Development vs. Fairlight vs. Conspiracy!


Die Aufgabe war nicht leicht. Zehn Wochen hatten die Teams Zeit um ihr Können zu beweisen. Die einzigen Voraussetzungen: die Show durfte nicht länger als 30 Sekunden dauern, als musikalische Begleitung musste ein Track von DJ Hell herhalten (wobei die Verwendung eines eigenen Remix erlaubt ist) und das Endresultat soll natürlich auf dem zur Verfügung gestellten Notebook mit Intel Centrino Duo Prozessor laufen. Am kniffligsten mag mit Sicherheit die zeitliche Begrenzung sein, denn gute Effekte gemeinsam mit stylischem Design in nur einer halben Minute zu präsentieren, ist eine Kunst die nur wenige verstehen. Umso erstaunlicher und beeindruckender sind deshalb die Ergebnisse ausgefallen, welche die Gruppen Anfang November veröffentlichten. Nun liegt es an der Community, den Gewinner zu küren. Das Voting findet auf der offiziellen Website statt, die zugleich Anlaufstelle ist für allerlei Informationen rund um die Demoszene und die teilnehmenden Gruppen. Die Kürung der Gewinner erfolgt dann am 7. Dezember im Club Ampere in München. 4Sceners begrüßt diese öffentliche Austragung, da so die Demoszene wieder etwas näher in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerät.

Doch nun zu den Demos, welche die Teilnehmer auf die Beine gestellt haben. Jede für sich ist beeindruckend, weißt Eigenständigkeit, Kreativität und technische Finessen auf. Welche davon euer Favorit ist, müsst ihr natürlich selber entscheiden. Doch vergesst auf keinen Fall, am Voting auf der offiziellen Website teilzunehmen. Wir stellen die Demos in alphabetischer Reihenfolge vor. Persönliche Vorlieben wurden nicht berücksichtigt.

Duality / Conspiracy
Zum ersten Mal sprengen Conspiracy ihre erfolgreichen 64k-Grenzen. Für die Intel Demo Trailer Compo bastelten sie einen 30 Sekunden währenden Trip in eine dreidimensionale Technikwelt, die zugleich als Werbefilm für den Intel Centrino Duo Chipsatz gilt. Gleißende Farben, nette Kamerafahrten und hämmernde Beats machen diesen Ausflug durchaus sehenswert.

fr-054: polar / Farbrausch
Sie haben sich also doch noch nicht verabschiedet, die 'großen' Farbrauscher wie Chaos, Gizmo und Fiver2. Mit fr-054 zeigen sie zwar nur eine Szene, die wird jedoch schick durch die Glaskugel gedreht und zeigt mit Josie wohl das aufregendste 3D-Modell einer Frau in der Geschichte der Szene! Vom Design her nur OK, musikalisch aber der beste Vertreter des Intel-Centrino-Wettbewerbs!

Lithography / Andromeda Software Development
Die Griechen lassen hier die Puppe tanzen. Eine großartige Idee reicht aus, um in einer halben Minute die geballte Schönheit und Kreativität der Demoszene zu zeigen. Angetrieben von melodischer Musik zeigt Lithography eine Marionette, um die herum im typischen ASD-Stil zahlreiche Polygone und Lichterketten schwirren. Ein Meisterwerk!

Tactical Battle Loop / Fairlight
Abstraktes in Perfektion umschreibt den Tactical Battle Loop wohl am besten. Fairlight setzen hier ganz auf ihre Wachstums-Engine, lassen Spiralen, Blöcke und ganze Baukonstruktionen heranwachsen und garnieren sie mit stylischen Bildern. Topmodernes Zeugs das alle DX9-Register zieht in ultracoolem Design!

Torpedo / MFX
Es wäre auch verwunderlich gewesen, wenn MFX in nur 30 Sekunden etwas Normales zeigen würde. Ganz so furcheinflößend wie The Ballet Dancer oder Golem, arise ist der Torpedo-Trailer dann aber doch nicht geworden. In gewohnt düsteren, milchigen Farben zerfetzen die Finnen ein U-Boot, mit allem was ihre coole Engine hergibt: Partikel, Shader und mehr! Guter Stoff!


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.1802 sec, 0.1321 of that for queries. DB queries: 51. Memory Usage: 1,157kb