Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 9 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 220 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

044 - The Infinite Oz (.de)

on Sat 20 Jun 2009 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 1 hits: 1906

The Infinite Oz

Erst vor kurzem haben wir über die wunderbare Welt der Endlos-Zoomer berichtet, also von Bildern, die immer größer auf dem Bildschirm werden und fließend in andere Grafiken übergehen. Das fordert besonders von den Künstlern, die hinter diesen Bildern stecken, ein Höchstmaß an grafischer Präzision und natürlich auch kreativem Gespür, damit ein flüssiger Übergang gewährleistet ist. Das Kunstprojekt Zoomquilt II, über das wir erst kürzlich berichtet hatten, war ein solches Musterbeispiel. Nun gibt es ein weiteres Projekt das sich dem Enlos-Zoom verschrieben hat und sich am Kinderbuch "Der Zauberer von Oz" von Lyman Frank Baum orientiert, sich aber auch von oben genannten Zoomquilt II inspiriert zeigt.

The Infinite Oz heißt das Werk, dessen Grafikpracht selbst die hübschen Bilder des Vorbilds in den Schatten stellt. Gleich neun bekannte, internationale Künstler haben den Zeichenstift geschwungen und hauchen den Bildern des Romans Leben ein. Wie The Zoomquilt, so ist auch The Infinite Oz in Flash programmiert, wirkt durch zahlreiche kleine Animationen aber deutlich lebendiger. Da fliegen Gesteinsbrocken umher, Regen prasselt auf die Straße oder ein Heißluftballon fliegt aus dem Bild. Sehr schick! Im übrigen dient das kleine Kunstwerk als Appetitanreger zur TV-Mini-Serie Tin Man, welche den Baum'schen Roman filmisch wiedergibt. Bislang jedoch nur im englischsprachigen Sci Fi Channel.


Einen wunderschönen Bilderzoom in Flash, inkl. Animationen
& Musik bietet The Infinite Oz.

Comments

Bobic | 2009.06.21
Comments: 1865


Hat mich wirklich umgehauen, weil die Grafiken so wunderschön sind und die Animationen, Parallax-Hintergründe, Musik und Stimmen eine tolle Atmosphäre kreieren. Besser als die Zoomquilt-Teile (und Demos wie Spot, Perfect Circle, Contour...).


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.5233 sec, 0.4628 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,141kb