Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 4 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

075 - Starke Russen - CC'09 (.de)

on Wed 02 Sep 2009 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 1574

Starke Russen - CC'09

Chaos Constructions - die wohl wichtigste Veranstaltung der Demoszene in Russland. Auch 2009 waren fast alle namhaften Gruppen dieses Landes dort zugegen und veröffentlichten wieder einige ganz feine Sachen. Quite taten sich besonders hervor, hatten sie doch gleich drei Produktionen am Start, wobei insbesondere ihre 4k Intro Yes we can hervorstach. Unglaublich vielfältig ist dieses kleine Ding, zeigt herrlich schimmernde Effekte, glänzt mit perfekter Farbgestaltung und glasklarem Sound. Hier beweisen Quite, dass sie zu den ganz Großen im kleinen Bereich gehören und sich keinesfalls hinter den Kings der Intro-Szene wie TBC oder Loonies zu verstecken brauchen.

Auch f0x war wieder fleißig. Seine 64k Intro Write me, please zeigt viel gutes 3D-Zeugs in seinem typischen Shader-Look, der an manchen Stellen leider etwas zu fransig wirkt. Dennoch muss man ihm hier Respekt zollen, denn es steckt viel drin in diesem Werk und ist demzufolge ein würdiger Gewinner des 64k-Wettbewerbs. Mit Slime Patriotic von 7Dump gab es außerdem noch eine nette 64k Intro, die vor allem Freunde der dicken Beats und des Demo-Styles von vor 10 Jahren als Wohltat gelten dürfte. Ein Mammut-64k im Stile eines Panic Room sollte man allerdings nicht erwarten. Nur ein kleiner, etwas angestaubter Snack für zwischendurch.

Zu guter Letzt haben endlich auch wieder deMarche etwas veröffentlicht. Mit Digere Animo glänzen sie weniger in visueller Sicht, als vielmehr im Audio-Bereich. Zeebr und Leopart haben wieder einmal einen Soundtrack geschaffen, der dem guten Stück den richtigen Flow verleiht, mit seiner wunderschönen Melodie den Zuschauer im Bann hält. Der erfreut sich dann auch an den hübschen Zoom-Effekten und vergisst, dass die Texturen doch etwas detailarm und blass sind.


Abwechslung + tolle Effekte + Farbenpracht: Yes we can,
4k Intro von Quite

Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.3063 sec, 0.2570 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,122kb