Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 4 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

368 - 2 Demos von der Stream 8 (.de)

on Tue 24 May 2011 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 1121

2 Demos von der Stream 8

Die finnische Demo-Party Stream 8 brachte zwei schöne Demos mit. Für den Massengschmack sind diese zwar nur bedingt tauglich, für Anhänger der Demoszene aber durchaus mit leckeren Szenen versehen. Vorhang auf, wir stellen vor:

618 / Traction ( 1st at Stream 8 )
Traction gehen zurück zum Minimalstil ihrer früheren Werke und liegen in Sachen Visuals irgendwo zwischen SQNY (Chromosphere, Linear) und der Sensations-4k-Intro 'cdak' von Quite. In goldenen Farben werden uns Linien entgegengeschleudert, die ein bisschen nach Strickwolle aussehen. Sie bilden Teppiche, Würfel, Rechtecke und verformen sich fließend zu immer neuen, abstrakten Kreationen. Mit einem gemächlichen, atmosphärisch unheimlich schwergewichtigen Elektrosoundtrack pumpen sie uns haufenweise Faszination und Ehrfurcht in unser Gehirn und lassen uns beeindruckt zurück. 618 ist ungewöhnlich, es mag nicht für den Massgeschmack taugen, doch ist es wieder einmal ein herrliches Beispiel für minimalistische Faszination.

Cimallus / MFX ( 2nd at Stream 8 )
Wildes Flackern, ein wenig Tiefenunschärfe und monotoner, aber dennoch eingängiger Clubsound. Das hört sich doch nach MFX an. Stimmt! Mit Cimallus beschreiten die Finnen kein Neuland, sondern präsentieren auch dieses Mal nur einen Effekt: Einen Quaderblock, auf den bunte Lichtstrahlen treffen und der aus den verschiedensten Winkeln betrachtet wird. Dass dies nicht langweilig wird, liegt am raffinierten Lichtspiel, an den herumspritzenden Farben und dem richtigen Quentchen 'Flow'. MFX schaffen es mit wenigen Mitteln, den Zuschauer bei der Stange zu halten. Dieser wird zwar dieses Schauspiel nicht bis an sein Lebensende in Erinnerung behalten, aber für ein paar Minuten durchaus ansprechend unterhalten.


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.2514 sec, 0.2026 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,149kb