Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 9 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

505 - Interview mit Mark "TDK" Knight (.de)

on Tue 01 May 2012 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 782

Interview mit Mark "TDK" Knight

Bei Mark Knight ist von Geburt an Musik im Blut. Sein Großvater lehrte ihm schon in zartem Alter auf der Violine zu spielen. Auf dem C64 machte er erste Gehversuche in Sachen elektronischer Musik. Zur Höchstform lief er dann mit dem Commodore Amiga auf, wo er auch die ersten Game-Soundtracks schreiben durfte. Nach Ausflügen in rockige Live-Gefilde mit starkem Irish-Folk-Einschlag bei Bands wie den Tricks upon Travellers zog es den Multi-Musiker wieder zurück zu seinen Wurzeln - in die Games-Branche. Seit über vier Jahren sorgt er bei den Rennspielen von Codemasters für den guten Ton. Was der sympathische Klangkünstler jedoch nie vergessen hat, sind seine Wurzeln in der Demoszene. Für Gruppen wie Anthrox und Melon Dezign schrieb er unter dem Handle TDK einen ganzen Berg hochklassiger Chiptunes, die zumeist in deren Crack-Intros verwendet wurden. Nun lässt Mark verlauten, dass er an mehreren neuen Alben arbeitet, die allesamt in Richtung der alten, melodischen Chipmusiken gehen sollen. Erste Hörproben und auch ganze Tracks sind auf seiner Soundcloud-Page zu finden.

Ein (englischsprachiges) Interview mit Mark Knight rund um seinen Werdegang und seine aktuellen Projekte ist bei Kultboy.com nachzulesen.


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.2226 sec, 0.1816 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,128kb