Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 7 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

554 - Interview mit Jesper Kyd (.de)

on Fri 17 Aug 2012 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 886

Interview mit Jesper Kyd

Es klingt ein wenig wie die Geschichte aus einem Märchen. Ein Musik- und Computerbegeisterter Junge aus Dänemark gründet mit Freunden eine Demogruppe (The Silents). Innerhalb kurzer Zeit avancieren sie zu Stars in der Szene, begeistern mit ihren tollen Werken für den Commodore Amiga (Hardwired, Global Trash, Cat Computer Club, uva.). Mitte der 1990er Jahre gründet Jesper Kyd, so der Name des Musikers, mit diesen Freunden den Spielehersteller I/O Interactive, der vor allem für die Spiele der Hitman-Reihe bekannt ist. Die Musik dafür schreibt natürlich Kyd selbst. Ein paar Jahre später zählt er zu den bekanntesten Spielemusikern der Welt und wird auch von anderen Firmen für Projekte engagiert. Zu seinem Portfolio gehört beispielsweise die Assassin's Creed-Reihe oder auch Borderlands. Gerade eben hat er den Soundtrack zu Darksiders II fertiggestellt.

Matt Helgeson von Game Informer hat sich mit dem Komoponisten unterhalten. Im Interview gibt er Einblicke in seine Arbeitsweise und betont immer wieder, wieviel er doch der Demoszene zu verdanken hat. Das vollständige Interview ist hier zu finden.

Fotoquelle: Game Informer

Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.3130 sec, 0.2584 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,114kb