Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 9 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 220 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

638 - Oldie im Februar: Point Blank (.de)

on Wed 20 Feb 2013 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 981

Oldie im Februar: Point Blank

Es geschah zu einer Zeit, als sich Farbrausch und Conspiracy regelmäßig um die Krone der besten 64k-Maker duellierten. Da beschritt ein kleines, unbekanntes Team aus Deutschland, namens Stockholm Syndrome, ungewöhnliche Design-Pfade. Ein düstere Atmosphäre beschworen sie mit ihrer Point Blank getauften Intro herauf, setzten dabei vollständig auf die faszinierende Aura des Schwarz/Weissen statt dem bunten Look eines Project Genesis oder Candytron. Mit nicht minder beeindruckender Technik als bei den zuvor genannten, großen Namen, packten sie mehrere Minuten lange 3D-Szenen und detaillierte Texturen aus und verstörten den Zuschauer mit einer atmosphärisch dichten Klangwelt, die so völlig untypisch für einen typischen Demo-Soundtrack war. Mehr in Richtung Filmmusik war dieser angesiedelt, wurde aber oftmals auch nur durch Geräusche und seltsame Tonfolgen abgelöst. Jede Szene der einsamen Kulissen wurde passend untermalt und entfaltete so seine ganz eigene Stimmung. Das ist auch heute noch so, rund 10 Jahre nach der ersten Veröffentlichung auf der TUM 2003. Zwar haben Optik und Technik inzwischen ein paar Kratzer im dunklen Lack abbekommen, wissen aber immer noch zu gefallen. Das Design hingegen ist zeitlos und noch immer anders als das der meisten anderen Produktionen der Demoszene.


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.1771 sec, 0.1322 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,130kb