Welcome Guest

Username:

Password:


Remember me

[ ]
[ ]
[ ]

BitJam

Listeners: 2 (Peak: 38)
Songs: 34784, Authors: 5825
BitJam 219 - Out Now!

Search BitFellas

Search BitJam:

Search Modland:

Scene City

content search


breadcrumb

734 - Virgill und der Xaver (.de)

on Fri 13 Dec 2013 by Bobic author listemail the content item print the content item create pdf file of the content item

in .deMOSZENE News

comments: 0 hits: 637

Virgill und der Xaver

Xaver Virgill. Ein seltsamer Name. Klingt ein bisschen wie Frater Virginius, einem Ordensbruder aus dem 16. Jahrhundert. Mit irgendwelchen Glaubensfragen hat diese Namenskonstellation jedoch nichts zu tun. Vielmehr ist Virgill der berühmte Szenemusiker, der schon seit gefühlten drei Jahrzehnten in der Demoszene für Furore sorgt und Xaver der Titel seiner neuesten 4k Intro. Bekanntermaßen ist Jochen, so der bürgerliche Name von Virgill, mittlerweile unter die Programmierer gegangen und hat nun besagten Xaver geboren.

Xaver ist die konsequente Weiterentwicklung seiner Skills, die er zum ersten Mal mit DOTT unter Beweis stellte und für ein Raunen in Szenekreisen sorgte. Denn es kommt nicht aller Tage vor, dass ein Musiker plötzlich ins Keyboard hämmert und dann solch großartige Intros aus dem Hut zaubert (mit Ausnahme von Smash / Fairlight, versteht sich). Jedenfalls ist auch Xaver rundum gelungen. Virgills 4k Intro weiß wieder mit schönen, glänzenden Flächen und Objekten zu begeistern. Sie bietet gelungene Übergänge, schöne Verformungen und wohltuend abgeschmeckten Sound. Bis zur 4k-Elite ist es zwar noch ein weiter Weg, doch Virgill versteht es nicht nur die Ohren, sondern auch visuell zu unterhalten. Nur die Namensgebung hat ein wenig Stirnrunzeln bei uns hervorgerufen. Warum heißt das Ding jetzt ausgerechnet Xaver? Was kommt als nächstes? Franz vielleicht? Oder etwa Sepp?


Please log in to post comments, if you are not registered please sign up now
Render time: 0.2586 sec, 0.2125 of that for queries. DB queries: 53. Memory Usage: 1,163kb