815 - Mrs Eschers Nightmare von ASD (.de)

Bobic, Sun 27 Jul 2014

Mrs Eschers Nightmare von ASD

Eine frische Prise Kreativität weht durch die Demoszene. Endlich, nachdem dieses Jahr 2014 bislang geprägt ist von Würfeln, Maschinen und Raymarching. Zumeist schön wie die Models auf dem Laufsteg, aber doch ein wenig mutlos. Pfiffige Ideen musste man in diesem Jahr mit der Lupe suchen. Nun aber schlägt der Pegel wieder in die richtige Richtung aus! Zu verdanken haben wir dies der Gruppe Andromeda Software Development.

Mit Mrs Escher's Nightmare zeigen sie uns, nach mehr als zwei Jahren, in welchen sie zuletzt kaum in Erscheinung getreten sind, welch kreativer Wahnsinn doch in den Köpfen der Mannen um Navis steckt. Mrs Escher's Nightmare ist die erste Demo in der Geschichte, welche nicht programmiert wirkt, sondern quasi in Echtzeit gezeichnet wird! Man beobachtet eine, mit einem Kugelschreiber 'bewaffnete' Hand, die Bilder im Wireframe-Look zu Papier bringt. Doch ASD wären nicht sie selbst, wenn das schon alles wäre. Leben wird diesen Zeichnungen eingehaucht. Zu Beginn rollt nur ein einfacher Sechseckball umher, doch schon bald beginnt die Kamera sich zu drehen, stylische Perspektiven einzufangen und gar Schmetterlinge oder einen Adler ins rechte Licht zu rücken. Alles Objekte, die man schon aus früheren Meisterwerken der Griechen kennt. Das wirkt sehr stimmungsvoll, wird von gewohnt netten Gitarrenklängen der Musikusse aMusic und Leviathan getragen und ist ganz große Designkunst mit höchstem Genialitätsfaktor - und gänzlich anders als alle bisher veröffentlichten Szenedemos!




this content item is from BitFellas
( http://www.bitfellas.org/e107_plugins/content/content.php?content.2652 )


Render time: 0.0710 sec, 0.0350 of that for queries. DB queries: 21. Memory Usage: 963,856b